Beitrag der WAZ über Geschehnisse in der FW

Der SPD Ortsverein Hochfeld meldet sich nun auch zu Wort

WIr begrüßen sehr, dass Frau Demming-Rosenberg sich weiterhin für eine soziale Nutzung der Feuerwache einsetzt und hoffen auf Gespräche. Ein Bildungszentrum ist durchaus kompatibel mit unseren Forderungen, wenn es jedoch nicht von einer übergeordneten Institution verwaltet ist, Bildung weit gefächert verstanden wird (kreative Bildung, Erwachsenenbildung, gegenseitige Hilfe), Initativen mitbestimmen können und es interdisziplinär angelegt ist. Die interdisziplinäre Arbeitsgruppe der Stadt etwa hat sich bis jetzt noch nicht an uns gewendet. Man ist bereit an oberer Stelle mit uns zu reden, wir hoffen nun das wir auch in die „interdisziplinäre Arbeitsgruppe“ einbezogen werden oder zumindest erfahren, was diese denn tut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.