offene Fragen

Offene Fragen an den Stadtrat

1) Mit welcher Begründung wurden die Vorschläge durch die Bezirksregierung in Düsseldorf abgelehnt bzw. was für Vorschläge wurden eingereicht?

2) Wer ist jetzt zuständig für die Alte Feuerwache und die weitere Entwicklung und was gibt es für Pläne?

3) Wird an dem ursprünglichen Plan eines soziokulturellen Zentrum festgehalten? Wo und wie soll es sonst entstehen? (Forderung des Kulturentwicklungsplan)

4) Wie stehen sie einer Einbindung der Bevölkerung bei weiteren Planungen gegenüber? Wird ein Beteiligungsprozess in Betracht gezogen, der weitgehend entscheidungsoffen und selbst organisiert sein kann?

5) Inwieweit werden aus den Fehlern der Vergangenheit Konsequenzen gezogen (Auswahl eines nicht förderkonformen Betreibers und fehlende Transparenz)?

6) Aus welchem Topf erfolgt die Rückzahlung der Fördergelder?

7) Kann man die alte Feuerwache für Veranstaltungen anmieten (wo und wieviel?) oder werden einzelne Räume Initativen zur Verfügung gestellt?

8)  Wohin fließen die zurückgezahlten Fördergelder?

9) Wie wird die Stadt Duisburg die der Bevölkerung zustehenden Investitionen in ein soziokulturelles Zentrum ersetzen, sollte die Alte Feuerwache nicht als solches nutzbar gemacht werden?